Stadt(ver)führungen 2019

151: Dem Widerstand auf der Spur


Sie druckten Flugblätter in einer geheimen Höhle, weigerten sich Waffen herzustellen und zeigten alltägliche Solidarität mit Verfolgten: Erfahren Sie etwas über Nürnbergerinnen und Nürnberger im Widerstand gegen den Nationalsozialismus an den Orten, an denen sich ihre Geschichte ereignete.

21. September 2019: 14:00 Uhr

Hinweise: Neben den Führungen ist ein eigenständiger Rundgang möglich, den Sie unter: www.widerstand.denkakt.com/rundgang herunterladen können.
Veranstalter: denk.akt, Ulli Schlee
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Eingang Kultur Information, Königstraße 93, 90402 Nürnberg (alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Hauptbahnhof)
Zielort: Leo-Katzenberger-Weg, 90403 Nürnberg
Max. 30 Teilnehmer!
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von
bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind
fremdsprachige Angebote.