Stadt(ver)führungen 2018

301: Frankenkrimis der Zukunft


Krimiautor Jan Beinßen wagt einen Blick in die Zukunft des Regionalkrimis: Wird es in zehn Jahren noch Nürnberg-Krimis geben und wenn ja, wie sehen diese aus? Papier oder digital, in Romanlänge oder als Kurzgeschichten? Bei einem Rundgang führt der Autor auch an Schauplätze seiner Paul Flemming-Krimis.

21. September 2018: 16:30 Uhr Ticket bestellen

Hinweise: Für Gehbehinderte nicht geeignet.
Veranstalter: Jan Beinßen
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Infozelt am Sebalder Platz
Zielort: Weißgerbergasse, 90403 Nürnberg
Dauer: 45 Min.

Promiführung Anmeldung erforderlich 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.