Stadt(ver)führungen 2018

348: Glaubenspolyphonie in Nürnberg: Rumänen bei uns


Gelingendes Glaubensnebeneinander: Nürnberg hat zu seinen evangelischen und katholischen Kirchen viele orthodoxe Sakralräume hinzugewonnen. Die Kathedrale "Heiliger Demetrios" der Rumänisch-Orthodoxen wurde sogar zu einem Bischofssitz. Godehard Schramm liest aus seinem Werk "Rumänische Renaissance – Besuch bei den Moldau-Klöstern".

22. September 2018, 15:00 Uhr
23. September 2018, 15:00 Uhr

Veranstalter: Godehard Schramm, Schriftsteller
Treffpunkt: Innenhof Rumänisch-Orthodoxe Metropolie, Fürther Straße 166, 90429 Nürnberg (U1, Bus 35, 38, 39 bis Maximilianstraße)
Zielort: Fürther Straße 166, 90429 Nürnberg
Dauer: 40 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.