Stadt(ver)führungen 2018

120: Die Pegnitz: Lebensader und Bedrohung im Mittelalter


Bis Mitte des 14. Jahrhunderts durchfloss die Pegnitz ungezähmt das Areal unterhalb der Burg – auch über den heutigen Hauptmarkt, damals noch Sumpfgebiet. Als der Fluss in ein neues Bett gezwängt wurde, waren Hochwasser-Katastrophen die Folge. Heute soll Nürnberg wieder „Stadt am Wasser“ werden. Als Vision. Eine Spurensuche mit Armin Müller, Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft im Servicebetrieb Öffentlicher Raum.

21. September 2018: 15:00 Uhr

Veranstalter: Armin Müller, Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft im Servicebetrieb Öffentlicher Raum (SÖR)
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Steg am Cinecitta Multiplex-Kino, 90403 Nürnberg (U2, U3 bis Wöhrder Wiese, Tram 8 bis Marientor)
Zielort: Kettensteg, 90403 Nürnberg
Dauer: 60 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.