Stadt(ver)führungen 2018

166: Schöner Scheitern: Utopien und Revolutionen in Nürnberg


Von „Stadtluft macht frei“ über die Räterepublik, dem Kulturbiotop im alten „KOMM“ bis hin zur Nachhaltigkeitsbewegung: Utopien geben Menschen Hoffnung, sei es 1918, 1968 oder 2018. Immer geht es um einen Ausbruch aus politischen und ökonomischen Zwängen und den Traum vom guten Leben.

21. September 2018: 16:30 Uhr

Hinweise: Für Gehbehinderte bedingt geeignet.
Veranstalter: Verena Osgyan, Landtagsabgeordnete Bündnis 90 / Die Grünen
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Tritonbrunnen, Maxplatz 21, 90403 Nürnberg (Tram 4, 6 bis Hallertor, Bus 36 bis Weintraubengasse)
Zielort: Königstraße 93, 90402 Nürnberg
Dauer: 90 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.