Stadt(ver)führungen 2018

22: Nürnberg 2025 – arm, aber kreativ und bunt?


Welche Potenziale hat unsere Bürgerstadt? Wir gehen auf Spurensuche in der Stadt der Bildung, der Sprachkultur, der Kunst, der Frauen und der Gärten. Wir nehmen Maria Sibylla Merianin, die vor 350 Jahren nach Nürnberg kam, als Beispiel für die Chancen von Zuwanderern und Frauen. Unter dem Motto "Merianin 2018+" ist sie sogar unsere virtuelle Schirmherrin für aktuelle Umweltinitiativen.

21. September 2018, 16:30 Uhr
23. September 2018, 18:30 Uhr

Hinweise: Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Veranstalter: Margot Lölhöffel
Treffpunkt: Infozelt am Sebalder Platz
Zielort: Heilkräutergarten am Hallertor, Neutormauer 3, 90403 Nürnberg
Dauer: 50 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.