Stadt(ver)führungen 2018

460: Katholiken in Fürth – die lange Sehnsucht nach einer eigenen Gemeinde


Nach der Reformation bildete sich erst allmählich wieder eine katholische Minderheit. Diese durfte jedoch über fast 300 Jahre keine Gottesdienste abhalten. Der Wunsch nach einer eigenen Gemeinde mit eigener Kirche realisierte sich erst 1829, nachdem Franken bereits in Bayern aufgegangen war.

22. September 2018, 11:00 Uhr
23. September 2018, 15:15 Uhr

Hinweise: Für Gehbehinderte bedingt geeignet.
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Unsere Liebe Frau
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Eingang Kirche, Königstraße 113, 90762 Fürth (Bus 39, 173, 174, 177, 178, 179 bis Stadttheater)
Zielort: Kirche Zu unserer Lieben Frau, Königstraße 126, 90762 Fürth
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.