Stadt(ver)führungen 2018

116: Deutschlands erste elektrische Straßenbeleuchtung


Am 7. Juni 1882 ließ der Visionär und Technikpionier Sigmund Schuckert die Kaiserstraße und den Josephsplatz im Licht elektrischer Bogenlampen erstrahlen. Es war die erste auf Dauer angelegte elektrische Straßenbeleuchtung in Deutschland. Den Strom lieferte ein vom Fischbach angetriebenes Wasserkraftwerk in der Almosenmühle.

21. September 2018: 18:00 Uhr

Veranstalter: Siegfried Kett, ehemaliger Direktor des Bildungszentrums
Treffpunkt: Infozelt am Sebalder Platz
Zielort: Mühlgasse, 90403 Nürnberg
Dauer: 60 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.