STADT(VER)FÜHRUNGEN®

153: Der Mädchenschutzverein IN VIA früher und heute


Die Ursprünge von IN VIA Nürnberg liegen in der Bahnhofsmission und den Mädchenschutzvereinen der katholischen Kirche. IN VIA unterstützte die Frauen und verhinderte, dass Menschenhändler sie aufgriffen. In der Führung bieten wir Einblicke, wie IN VIA ihre Arbeit in Nürnberg fortsetzte.

22. September 2018: 12 bis 16 Uhr, stündlich
23. September 2018: 12 bis 16 Uhr, stündlich

Hinweise: Für Gehbehinderte nicht geeignet.
Veranstalter: IN VIA Nürnberg e.V., Vera Tiefel
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Harmoniestraße 16, 90489 Nürnberg (U2, U3, Tram 8 bis Rathenauplatz)
Max. 20 Teilnehmer!
Dauer: 30 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.