STADT(VER)FÜHRUNGEN®

124: Frauen mit Visionen


Die einzige mittelalterliche Literaturgattung, die von Frauen dominiert wird, stellen Texte über visionäre Erfahrungen dar. Aus den Klöstern St. Katharina in Nürnberg und Engelthal bei Nürnberg haben sich mehrere Handschriften in der Stadtbibliothek erhalten, in denen Frauen über Visionen berichten. Anhand der Originale soll eine Annäherung an die spirituellen Erfahrungen der Nonnen versucht werden.

21. September 2018: 17:00 Uhr Ticket bestellen

Veranstalter: Dr. Christine Sauer, Leiterin der Historisch-Wissenschaftlichen Bibliothek im Bildungscampus Nürnberg
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Rezeption der Stadtbibliothek Zentrum (Ebene L0), Gewerbemuseumsplatz 4, 90403 Nürnberg (U2, U3 bis Wöhrder Wiese, Tram 8 bis Marientor)
Dauer: 60 Min.

Promiführung Anmeldung erforderlich 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.