STADT(VER)FÜHRUNGEN®

452: Denkmalstadt Fürth – eine Vision und was davon übrig blieb


Karin Jungkunz führt sie zu Orten, in denen die Vision von einer Denkmalstadt leider keine Realität wurde. Abriss und Neubau statt Erhalt – langweilige Architektur statt dem Bewahren von historischer Bausubstanz. Sie zeigt aber auch Beispiele, die Hoffnung machen, dass die Vision doch Realität wird.

23. September 2018, 14:30 Uhr
23. September 2018, 16:30 Uhr

Veranstalter: Karin Jungkunz, Stadtheimatpflegerin
Treffpunkt: Centaurenbrunnen, Bahnhofplatz, 90762 Fürth (alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Hauptbahnhof)
Zielort: Feuerwache, Dr.-Henry-Kissingerplatz, 90762 Fürth
Dauer: 45 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.