STADT(VER)FÜHRUNGEN®

103: Vom Judenbühl zum Maxfeld – der Stadtpark im Wandel


Das Areal des heutigen Stadtparks wurde jahrhundertelang als Judenbühl bezeichnet. In den Jahren 1882 und 1896 war er der Ort für umjubelte Bayerische Landesausstellungen. Heute weist er einen gediegenen, historischen Baumbestand auf. Begeben Sie sich mit Landschaftsarchitekt Jochen Martz auf eine Spurensuche.

24. September 2017: 16:00 Uhr

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL), Landesverband Bayern-Nord e.V.
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Gartenhöfe im Stadtpark, Nähe Bayreuther Straße / Ecke Am Stadtpark, 90409 Nürnberg (U2 bis Rennweg)
Zielort: Stadtpark, 90409 Nürnberg
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.