STADT(VER)FÜHRUNGEN®

229: Tibetische Tänze zum Mittanzen


Die Choreografie der tibetischen Tänze basiert auf den Rhythmen und Liedern junger tibetischer SängerInnen. Sie sind reich an Bildern vom Leben auf „dem Dach der Welt“ und zeigen die Vitalität einer alten Kultur, deren Grundprinzip – jahrhundertelang – das Glück aller Wesen war.

24. September 2017: 14:00 Uhr

Hinweise: Für Gehbehinderte nicht geeignet.
Veranstalter: Dzogchen Gemeinschaft Nürnberg
Treffpunkt: KunstKulturQuartier – Glasbau 2. OG, Königstraße 93, 90402 Nürnberg (alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Hauptbahnhof)
Zielort: Königstraße 93, 90402 Nürnberg
Dauer: 45 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.