STADT(VER)FÜHRUNGEN®

166: Das August-Meier-Heim – Menschenrechte gestern und heute


Während der NS-Zeit waren die Gebäude in der Regensburger Straße 388 unter anderem ein Lager für Zwangsarbeiter. Seit Kriegsende ist dort ein Altenpflegeheim. Michael Pflügner stellt das NürnbergStift, zu dem das August-Meier-Heim heute gehört, vor und liest kurze Passagen aus dem Buch der Zeitzeugin Barbara Jablonska.

23. September 2017, 11:00 Uhr
23. September 2017, 12:30 Uhr

Veranstalter: NürnbergStift der Stadt Nürnberg
Treffpunkt: Regensburger Straße 388, 90480 Nürnberg (Bus 44 bis August-Meier-Heim)
Zielort: Regensburger Straße 388, 90480 Nürnberg
Dauer: 45 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.