STADT(VER)FÜHRUNGEN®

397: Die Schrift an der Tür, ein Glas am Boden und Licht in der Dunkelheit


Ob Mesusa, Wüstenwanderung oder Lichtwunder – in der jüdischen Kultur begegnen uns viele Zeichen und Wunder, die erzählen, beschreiben und mehrfach gedeutet werden. Begleiten Sie Katrin Thürnagel auf einer Entdeckertour durch das ehemalige Wohnhaus des Buchdruckers Hirsch Fromm im Herzen von Fürth.

23. September 2017, 14:00 Uhr
23. September 2017, 16:00 Uhr

Hinweise: Für Gehbehinderte bedingt geeignet.
Veranstalter: Jüdisches Museum Franken
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Königstraße 89, 90762 Fürth (alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Rathaus)
Zielort: Königstraße 89, 90762 Fürth
Dauer: 45 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.