STADT(VER)FÜHRUNGEN®

319: Ruinen, Schutt und Asche – der steinige Weg zum Wirtschaftswunder


Vor dem Wiederaufbau nach dem letzten Krieg mussten Trümmer geborgen und abtransportiert werden. Wie das in der Südstadt geschah und was sich dort verändert hat, erfahren Sie bei einem Spaziergang in Steinbühl und Gibitzenhof.

22. September 2017, 15:00 Uhr
24. September 2017, 16:30 Uhr

Veranstalter: Günter Westphal
Treffpunkt: Peter-Henlein-Straße / Ecke Tafelfeldstraße, 90443 Nürnberg (U1 bis Aufseßplatz, Tram 5, 6 bis Christuskirche)
Zielort: Straßburger Straße, 90443 Nürnberg
Dauer: 90 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.