STADT(VER)FÜHRUNGEN®

148: Maria Sibylla Merian und ihre Schmetterlinge


In den 14 Jahren ihres Lebens in Nürnberg nannte man diese außergewöhnliche Künstlerin und Naturforscherin „die Gräffin", weil sie mit dem Architekturmaler Johann Andreas Graff verheiratet war. Wir folgen den Spuren des Ehepaares zu ihrem Familienhaus Bergstraße 10 und weiter bis zum Ölberg.

22. September 2017, 16:30 Uhr
24. September 2017, 16:30 Uhr

Hinweise: Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Veranstalter: Margot Lölhöffel
Treffpunkt: Infozelt am Sebalder Platz
Zielort: Ölberg, 90403 Nürnberg
Dauer: 50 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.