STADT(VER)FÜHRUNGEN®

18: Egidienberg: Die zweite Judenansiedlung


Karl-Heinz Enderle und Dr. Hartmut Frommer gehen den Spuren der zweiten jüdischen Besiedlung an der Judengasse mit Synagoge sowie Judenhof nach und suchen die letzten jüdischen Zeugnisse vor der Wende zur frühen Neuzeit. Von 1499 bis 1850 war Nürnberg „judenfrei“.

23. September 2017: 17:00 Uhr

Veranstalter: Egidienberg e.V.
Treffpunkt: Martin-Behaim-Denkmal, Theresienplatz, 90403 Nürnberg (Bus 36 bis Egidienplatz)
Zielort: Innerer Laufer Platz, 90403 Nürnberg
Dauer: 50 Min.

Promiführung 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.