STADT(VER)FÜHRUNGEN®

163: Zeugen der Reformation auf dem Johannisfriedhof


Die Spuren der Reformation in Nürnberg führen auch zum Johannisfriedhof: Dort befinden sich die Gräber einiger Wegbereiter und Unterstützer, anhand derer die Geschichte der Reformation in Nürnberg deutlich wird. Dabei spielen Gelehrte genauso eine Rolle wie Handwerker und Ratsherren.

23. September 2017, 10:30 Uhr Ticket bestellen

23. September 2017, 14:30 Uhr Ticket bestellen

Hinweise: Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Veranstalter: Friedhofsverwaltung St. Johannis
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Friedhofseingang, Johannisstraße / Ecke Lindengasse, 90419 Nürnberg (Tram 6 bis Hallerstraße, Bus 34 bis St. Johannisfriedhof)
Zielort: Johannisstraße, 90419 Nürnberg
Dauer: 45 Min.

Anmeldung erforderlich 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.