STADT(VER)FÜHRUNGEN®

20: Ein modischer Spaziergang durch die Sebalduskirche


Ursula Häußler erläutert die historische Kennzeichnung von Personen durch Gewänder und Kopfbedeckungen. Dieser Brauch erlaubte einerseits eine Standeszuordnung durch die Kleidung, andererseits konnte das gesamte „Outfit" auch durch symbolische Bezüge bestimmt sein, die für uns heute teilweise erklärungsbedürftig sind. Die Darstellungen der Künstler werden für Sie dechiffriert.

22. September 2017: 15:00 Uhr

Hinweise: Für Rollstuhlfahrer bedingt geeignet.
Veranstalter: Kirchengemeinde St. Sebald
Treffpunkt: Infozelt am Sebalder Platz
Zielort: Winklerstraße 26, 90403 Nürnberg
Dauer: 50 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.