Stadt(Ver)Führungen® Nürnberg

259: Die Sieben Freien Künste als Entwicklungsweg


Die Sieben Freien Künste (artes liberales) bezeichneten im Mittelalter die Fähigkeiten, die ein Mensch brauchte, um als frei gelten zu können. Martin Turner schlägt einen Bogen von den allegorischen Figuren des Schönen Brunnens über Dürers „Melencolia“ hin zu Joseph Beuys.

23. September 2016, 15:00 Uhr
23. September 2016, 18:30 Uhr

Hinweise: Für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Veranstalter: Atelier- und Galeriehaus Defet
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Treffpunkt: Atelier- und Galeriehaus Defet (Eingang Souterrain im Hof), Gustav-Adolf-Straße 33, 90439 Nürnberg (alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Gustav-Adolf-Straße)
Max. 20 Teilnehmer!
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.