Stadt(Ver)Führungen® Nürnberg

293: Die Russenwiese – Naturoase und NS-Relikt


Die Russenwiese ist eine beschauliche Lichtung im Wald am Valznerweiher. Als Lager während des Ersten und Zweiten Weltkrieges ist sie in die Stadtgeschichte eingegangen. Zahlreiche Zeugnisse weisen noch auf die einstige Nutzung hin. Wolfgang Dötsch stellt die wertvollen Naturflächen vor.

23. September 2016, 15:00 Uhr
23. September 2016, 17:00 Uhr

Hinweise: Für Gehbehinderte nicht geeignet.
Veranstalter: BUND Naturschutz
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Valznerweiher (BN-Infotafel an der Seerestauranteinfahrt), Valznerweiherstraße 111, 90480 Nürnberg (Bus 44 bis Valznerweiher)
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.