Stadt(Ver)Führungen® Nürnberg

78: Pest, Mord und andere Katastrophen


Oft war man im mittelalterlichen Nürnberg machtlos angesichts von Katastrophen wie der Pest und verheerenden Bränden. Davon und von traurigen Gestalten, die im „Narrenhäuslein“ ihr Dasein fristeten, sowie von unehrlichen Bierpanschern und einem diebischen Leihhauskassierer wird Ihnen der Nachtgieger bei einem Spaziergang berichten.

23. September 2016: 20 bis 22 Uhr, alle 15 Min.
24. September 2016: 20 bis 22 Uhr, alle 15 Min.

Hinweise: Für Gehbehinderte bedingt geeignet. Taschenlampe empfehlenswert.
Veranstalter: Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Unschlittplatz, 90403 Nürnberg (U1 bis Weißer Turm, Bus 36 bis Weintraubengasse)
Dauer: 60 Min.


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.