Stadt(Ver)Führungen® Nürnberg

105: Von der SS-Kaserne zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge


Vom „Einfallstor des Reichsparteitagsgeländes“ zu einem Ort, an dem Flüchtlingen seit 60 Jahren Schutz vor Verfolgung gewährt wird und Migranten bei der Integration in unsere Gesellschaft unterstützt werden. Erfahren Sie von Susanne Geiwanger wie es gelungen ist, den ehemaligen Zweck des Gebäudes in sein Gegenteil zu verwandeln.

24. September 2016: 13:00 Uhr Ticket bestellen

Veranstalter: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Internetseite des Veranstalters besuchen Internetseite des Veranstalters besuchen
Facebook-Seite des Veranstalters Facebook-Seite des Veranstalters
Treffpunkt: Haupteingang beim Pförtner, Frankenstraße 210, 90461 Nürnberg (Tram 8 bis Tristanstraße, Bus 65 bis Hiroschimaplatz)
Dauer: 45 Min.

Anmeldung erforderlich 


suchen
Icon-Erklärungen
Für Führungen mit dem Symbol A wird ein Anmeldeticket benötigt.

Führungen, die von bekannten Persönlichkeiten der Städte Nürnberg und Fürth angeboten werden, kennzeichnet das Symbol P.

Führungen mit dem Symbol F sind fremdsprachige Angebote.