STADT(VER)FÜHRUNGEN®

Impressionen der Stadt(ver)führungen 2012 (21. bis 23. September)

Motto: Brücken

Hätten Sie gedacht, dass es in Nürnberg 305 Brücken gibt? Als Stadt am Fluss, der die Stadt in zwei annähernd gleichgroße Hälften teilt, ist das sicherlich nicht überraschend. Dies umso weniger, wenn man das beständig gewachsene Verkehrsaufkommen bedenkt, das zunehmend mehr unterschiedliche Brücken erfordert. Allesamt sind es Bauwerke aus Holz, Stein, Eisen und Beton, deren Geschichte, Konstruktion oder Bedeutung unser Interesse weckt. Brücken sind aber nicht nur spezielle Architekturen, sondern sie sind auch das, was Menschen anstelle von Mauern errichten sollten. Beides haben die Stadt(ver)führungen 2012 in Hunderten von Führungsangeboten thematisiert. Das Motto bot eine Fülle von verschiedenen Möglichkeiten, die die Brückenbauer auf beiden Seiten zueinander führte. Denn eine Brücke, die verbindet, was zusammenführen soll, ist die Kommunikation.
 



Nürnberger Nachrichten ESW - Raum für PerspektiveVR Bank Nürnberg - Die Teilhaberbank